Wandertag…

Den gestrigen pfingstlichen Sonntag haben wir draußen zugebracht. Mit ein paar Freunden wollten wir ein wenig spazieren. Es wurden 18 km. Die letzten drei davon mit Wahnvorstellungen von Taxis, Pferdedroschken und der Überlegung, ob mein Hund mich wohl aufreiten lassen würde.

Aber schön war’s. Wir waren am Deich und rund um allerlei Naturschutzgebiete und ich hab‘ 30 Zillionen Schafe geseh’n. Hach.

Zum Frühstück habe wir uns ne schnelle Obstschale mit Erdbeeren, Bananen, Äpfeln und Nüssen gemacht. Für unterwegs hatten wir ne Futterbox: Tomätchen, Möhren und Gurken, Maiswaffeln mit Schoki, Fruchtriegel. Und eine Freundin hat wunderbaren Kichererbsensalat gemacht und ein Freund wunderbares Baguette (wovon ich mir ein Stück stibitzt hab‘, nix geht über Selbstgebackenes!). Im Bioladen habe ich köstliche grüne Rosinen gefunden, die schmecken zuckersüß und wurden in Nullkommanix aufgefuttert. Dazu gab’s selbstgemachte Rharbarberschorle und zum Abschluss ein Tütchen Ahoibrause :-D.

Abends noch einen Salat und sofort ins Bett. Getrunken habe ich in Anbetracht der langen Wanderung viel zu wenig. Da hab‘ ich echt noch ein Problem. 

Am Tag davor habe ich im Supermarkt Maiswaffeln mit Schokolade entdeckt. Ich liebe ja die Reiswaffeln mit Zartbitter von Aldi. Die sind immer frisch und knackig und machen echt süchtig. Andere Anbieter haben einfach einen zu geringen Umschlag, die sind dann tröge und muffig. Die Maiswaffeln waren nicht unlecker, aber kein Nachkäufer. Sie sind wesentlich dünner, was mehr Schoki bedeutet, aber harmonieren geschmacklich nicht so schön. Vier Stück waren dann, nach einem schönen Frühstücks-„Milch“-Shake mit Banane und weiteren, leider vergessenen Zutaten, mein Nachmittagssnack. 

Zum Abendessen hat der Liebste und Paprika, Zwiebeln und Möhren angebraten, mit Gemüsebrühe abgelöscht und noch schmurgeln lassen. Dazu hat er echte, ich Veggiebratwürste gegessen. Zum ersten Mal habe ich die von Wheaty ausprobiert. Sie war sehr lecker, schön feste Konsistenz und scharf gewürzt. Allerdings würde ich sie weniger als Bratwurst, sondern als Rauchwurst einsetzen. Sie hat einen sehr kräftigen Geschmack, den ich mir bei Wintereintöpfen super vorstellen kann. 

Ergibt:

 Punkt Grund   Erledigt
 1  Nur 2x Kaffee pro Tag  X
 2  5 Handvoll Gemüse, 3 Handvoll Obst  –
 1  Friesenliese vegan, glutenfrei
 Frank Paleo
 –
 1  1,5 l Wasser/Tee pro Tag  –
 1  Kein Industriejunk  X
 2  Friesenliese ab 18 h keine KH
 Frank ab 14 h keine KH
 X
 
 1  Blogpost  –

 Magere vier Punkte.

 Gestern:

 Punkt Grund   Erledigt
 1  Nur 2x Kaffee pro Tag  X
 2  5 Handvoll Gemüse, 3 Handvoll Obst  X
 1  Friesenliese vegan, glutenfrei
 Frank Paleo
 –
 1  1,5 l Wasser/Tee pro Tag  –
 1  Kein Industriejunk  –
 2  Friesenliese ab 18 h keine KH
 Frank ab 14 h keine KH
 X
 
 1  Blogpost  –

 Wenigstens 5 Punkte.

Heute gab es Süßkartoffeln, einfach mit Schale kleingewürfelt in Kokosöl angebraten. Ich hatte mir eigentlich ein Stück Tofu angebraten (besser gesagt, der Liebste), da ich ihm aber auch noch Rotkohl geklaut habe, war der Tofu nicht mehr zu schaffen. Das war auch gleich das Frühstück, weil ich suuuuperlange nicht aus dem Bett zu bekommen war. Irgendwann um fünf Uhr morgens wurde ich nämlich hellwach und hungrig: Da fiel mir dann dummerweise eine Tüte Reiswaffeln mit Tomate von Rossmann ein. Die rief dann auch mit hocherhobener Stimme nach mir und wollte Frank ja nicht wecken.

Nachher werde ich mir noch was Salatiges basteln, mal gucken.

 Punkt Grund   Erledigt
 1  Nur 2x Kaffee pro Tag  X
 2  5 Handvoll Gemüse, 3 Handvoll Obst  –
 1  Friesenliese vegan, glutenfrei
 Frank Paleo
 X
 1  1,5 l Wasser/Tee pro Tag  X
 1  Kein Industriejunk  –
 2  Friesenliese ab 18 h keine KH
 Frank ab 14 h keine KH
 X
 
 1  Blogpost  X

6 Punkte. Am besten, man vergammelt den ganzen Tag im Bett, dann macht man weniger Fehler.

Nachholbedarf

Samstag und Sonntag nix gekritzelt, aber heute mal wieder ein Lebenszeichen.

Samstag war nix aussergewöhnliches. Ich war einige Stunden am Wasser, aber das war es auch schon. Gestern dann mit guten Freunden einen kleinen Spaziergang am Deich gemacht. 7 Stunden später hatten wir dann knapp 18km geschafft (lt. Google Maps) und so fühlten wir uns auch.

Heute war dann eher gammeln angesagt, ich musste mich ja am Nachmittag auf den Weg machen, um morgen früh um 8:00 in Stuttgart auf einem Seminar zu sein.

Fassen wir mal zusammen:

1 Nur 2x Kaffee pro Tag: Jawoll, Jawoll, jawoll. Macht 3
2 5 Handvoll Gemüse, 3 Handvoll Obst: Freitag jawoll, Samstag auch, heute eher knapp. Ich sage mal 2 + 2= 4

1 Friesenliese vegan, glutenfrei

Frank Paleo: siehe oben, 1 + 1 = 2, gestern musste ich mich an Krischans selbstgebackenem Brot ausleben :-€

1 1,5 l Wasser/Tee pro Tag: Heute nicht, gestern und Freitag jawoll macht 2

1 Kein Industriejunk: Jawoll, volle Punktzahl = 3

2 Friesenliese ab 18 h keine KH

Frank ab 14 h keine KH: Freitag und heute macht 2, das Brot gab es gestern erst so gegen 4. Also nochmal 4
1 Blogpost: Heute 1 🙂
Da kommen dann jetzt 19 Punkte dazu, macht in Summe 56, wenn ich mich

Nicht verzählt habe 🙂

Morgen und übermorgen Seminar bei Stuttgart, da muss ich den Käsespätzle ausweichen!
Nachtrag: Weil mich der Hunger dazu verleitet hat, im Flieger eine Käsestulle zu verputzen gehen wieder 2 Punkte runter vom Konto. Schuld eigene 🙂

Summe dann 54.

Gut’s Nächtle!

Heute daheim

Nach vier anstrengenden Tagen im Office heute mal wieder einen Tag im Heimatbüro. Ordentlich was weggehuckert, und recht gut im Plan was unsere Challenge angeht.

Heute Mittag stach kurz mal der Gedanke ins Hirn, sich mal eben beim Metzger was fertiges zu holen, weil ja dann die Pause nicht so lang sein muss. Sowat beklopptes!

Also fix eine Zuchini, ein Möhrchi und zwei Spitzpaprika gemeinsam mit 150g Salami, alles schön gewürfelt, in die Pfanne gehauen, schön gewürzt, 15 Minuten brutzeln, und Yammi! Danach ging es nochmal drei Stunden an den Rechner.

Da wir heute wieder mal rüde die Evolution unterbrochen haben, weil wir mal wieder eine Kühlschrank-Komplett-Entrümpelung durchgeführt haben („Trinkst du den Saft noch?“, „Klar, der ist doch noch zu.“, „Das ja, aber das MHD ist 2013 abgelaufen.“, „Öhm….“) haben wir uns mit einer fetten Portion Reis-Eis dem lokalen Bioladen belohnt.

Ergo:.

Punkt Grund Erledigt

1 Nur 2x Kaffee pro Tag: Jawoll

2 5 Handvoll Gemüse, 3 Handvoll Obst: Jawoll

1 Friesenliese vegan, glutenfrei

Frank Paleo: Den Punkt habe ich heute dem Eis gewidmet 🙂

1 1,5 l Wasser/Tee pro Tag: Jawoll

1 Kein Industriejunk: Jawoll

2 Friesenliese ab 18 h keine KH

Frank ab 14 h keine KH: Jawoll

1 Blogpost:  Jawoll.

9? Wahnsinn. Macht dann 37.

Und gerade wenigstens noch drei Sätze Crunches und „Liegestütze“ gemacht, und eine halbe Stunde den Muskelkater aus dem Oberschenkel gedehnt.

Gut’s Nächtle!

Paprikaliebe

Gestern habe ich keinen Post erstellt. Ich war so müde, dass ich wahrscheinlich WordPress geschrottet hätte. Das Risiko war mir dann doch zu groß.

Futterig war ich trotz vollem Kalender gut unterwegs. Das ist schon ein Riesenvorteil, wenn man zu Hause arbeitet und sich so ulkig ernährt…

Gefrühstückt habe ich wieder so ein weiches Frühstückdingens. Diesmal mit Banane, Mandeln, Cashews, einer Dattel und einem Teelöffel Erdnussmuss. Aufgefüllt mit Reissojamilch, Deckel drauf und ab in die Tasche – ich war arg in Eile. Köstlichst. Während des Tages kam noch ein gigantischer Apfel hinzu, ein paar Erdbeeren und dann gab’s die leckerste Paprikasoße, die ich je gegessen habe.

Das Rezept habe ich auf Pinterest gesehen, kurz durchgelesen und in kürzerer Form nachgemacht:

Ein paar Paprikas bei 200 Grad im Backofen ca. 30 Minuten rösten, den Stilansatz vorsichtig rauszupfen und die Paprika in den Mixer werfen. In der Paprikaröstzeit eine Gemüsezwiebel kleinschnibbeln, drei, vier Zehen Knoblauch ebenfalls und mit Olivenöl und viel Muße lecker anbraten. Wenn sie gut ausschauen, dürfen sie zu der Paprika in den Mixer. Der bekommt dann noch ein, zwei Esslöffel feine Edelhefe, einen Esslöffel Erdmandelmehl (oder irgendwas anderes sämig machendes), etwas Pflanzenmilch sowie Salz und Pfeffer und jetzt ordentlich mixen. Ich war ja faul und hab die Paprika nicht geschält, deshalb habe ich lange geschreddert – trotzdem findet man dann ab und zu ein Häutchen. Macht nix, alles Ballaststoffe 😀

Schmeckt sehr gut mit Reis, ich hab mir als Mittagessen dazu ein halbes Kilo (!) Champis gebrutzelt und abends gabs neben Salat einen gebratenen Gemüsetofu von Nadler (den ich bisher nie knusprig gebraten habe, dabei ist das oberlecker!), zu dem passte die Soße auch wie gemalt. Frank hatte ich ein paar Frikadellen gebrutzelt und ihm die Soße dazu kredenzt, er war sehr angetan! 

Und heute gabs dann den Rest der Soße. War nicht mehr viel, hat aber noch für ein schnelles Mittach (Zucchini anbraten, Handvoll gekochter Reis dazu, Rest Soße, ab dafür…) gereicht. Ich glaube, das Sößchen wäre ein formidables Gericht, um eingekocht zu werden, für die faulen Tage und so…

Heute gab es als Nachtisch dann einen Riesentopf Eis. Nicht selbstgemacht, aber so gut wie. Saulecker.

Achso, Frühstück! Mal wieder ausm Mixer: Banane, Milch, Cashews, Erdmandelmehl und Mandeln und diesmal eine halbe Schwefelbirne. Das ist einfach immer wieder lecker.

Eben noch einen kleinen Salat zum Abend und dann muss ich mich noch um meinen Wasserhaushalt kümmern. Das Rrinken fällt mir echt schwer. Besonders, wenn man bedenkt, dass ich in jüngeren Jahren durchaus in der Lage war, die doppelte Menge zu trinken. Nur war das dann halt kein Wasser. Ähem.

Wenden wir uns lieber der Tabelle zu.

Gestern:

 Punkt Grund   Erledigt
 1  Nur 2x Kaffee pro Tag  X
 2  5 Handvoll Gemüse, 3 Handvoll Obst  X
 1  Friesenliese vegan, glutenfrei
 Frank Paleo
 X
 1  1,5 l Wasser/Tee pro Tag  –
 1  Kein Industriejunk  X
 2  Friesenliese ab 18 h keine KH
 Frank ab 14 h keine KH
 X
 
 1  Blogpost  –

 Macht 7 Pünktchen.

 Heute:

 Punkt Grund   Erledigt
 1  Nur 2x Kaffee pro Tag  X
 2  5 Handvoll Gemüse, 3 Handvoll Obst  –
 1  Friesenliese vegan, glutenfrei
 Frank Paleo
 X
 1  1,5 l Wasser/Tee pro Tag  X
 1  Kein Industriejunk  –
 2  Friesenliese ab 18 h keine KH
 Frank ab 14 h keine KH
 X
 
 1  Blogpost  X

Heute war zuwenig Faseriges aufm Tisch, also nur 6 Punkte (in der Hoffnung, die Wasserbottle noch zu knacken…)

So, TV an, Wasserflasche ansetzen und das Stöhnen und Schnaufen des Gatten ignorieren, der steberisch seine Crunches absolviert.

Weiter gehts…

Dank des tollen Abendessen das mir die Maus heute zubereitet hat, ist das Tagesendergebnis gar nicht sooooo verkehrt.

Punkt Grund Erledigt

1 Nur 2x Kaffee pro Tag: Jawoll

2 5 Handvoll Gemüse, 3 Handvoll Obst: Jawoll (Danke @ Spatz)

1 Friesenliese vegan, glutenfrei

Frank Paleo: Den Punkt nehme ich jeute raus. Beim mittäglichen Geschäftsessen war Kartoffelsalat dabei 🙂

1 1,5 l Wasser/Tee pro Tag: Jawoll

1 Kein Industriejunk: Siehe oben

2 Friesenliese ab 18 h keine KH

Frank ab 14 h keine KH: Jawoll

1 Blogpost: Kurz aber, jawoll.

7, oder? Müsste dann bei 28 stehen…

Auch müde…

War hier heute auch n heftiger Tag. Müde guck.

Aber mit dem Essen war alles schick: Zum Frühstück habe ich mir einen Monstersmoothie gemacht! Eine Banane, ein paar Cashews, ein bischen Erdmandelmehl, zwei Datteln und zwei Feigen mit Soja-Reismilch in den Destroyer gegeben und einmal durchgehäkselt.

Sehr süß, aber oberlecker! Demnächst mit einer Dattel weniger…

Übern Tag habe ich mir einen Bananen-Mandel-Riegel von Allos gegönnt, der macht gut satt, ist ohne Zucker (und vegan und glutenfrei) und habe mit einer Freundin ein Tütchen Trockenfrüchte gegessen. Das waren alles Sorten aus Wildsammlung, extrem teuer, extrem wenig drin, aber auch extrem lecker.  (Gibts übrigens bei uns im Meldorfer Eine Welt Laden :-))

Meine Obstpunkte wären also abgehakt. Mittags habe ich nochmal Linsensalat gemacht, ich einfallsloses Ding ich, weil noch genügend Linsen vom Montag gekocht waren. Ich war einfach zu voll mit Arbeit, mir da noch große Gedanken zu machen. Und das Rezept ist ja sehr flexibel: ich hab diesmal 2 Möhren, Paprika, Gurke und Petersilie unter gemischt. Ganz schön mutig, was? Und Salatkerne natürlich.

Heute abend noch nen kleinen Salat (ach und was fällt es mir schwer, da keinen Schnuckelkram wie Kidneys und Co reinzuhauen. Aber Se wissen ja, wegen de Kohlehydrate un so…) und als Betthupferl, weil extrem gimsig, noch ne halbe Trockenbirne.

Das liest sich alles sooo dröge und wenig und wenn ich das auf nem anderen Blog lesen würde, würde ich mich halb angewidert, halb mitleidig abwenden.

Aber ich – großer Genußfutterer und Mengenmensch – bin nicht nur satt, sondern auch wirklich zufrieden. Natürlich ist der schnelle, geile Geschmack von Fastfood lecker. Aber es ist nix Besonderes, nix, wo man dabei die Augen schließt und genießt. Mir schmeckt gutes Essen viel besser. Ich bin einfach nur immer so faul. 

Aber heute nicht!

 Punkt Grund   Erledigt
 1  Nur 2x Kaffee pro Tag  X
 2  5 Handvoll Gemüse, 3 Handvoll Obst  X
 1  Friesenliese vegan, glutenfrei
 Frank Paleo
 X
 1  1,5 l Wasser/Tee pro Tag  X
 1  Kein Industriejunk  X
 2  Friesenliese ab 18 h keine KH
 Frank ab 14 h keine KH
 X
 
 1  Blogpost  X

 

Yeah, heute volle Punktzahl! Die halbe Schwefelbirne ist keine Korinthe, brauchen wir also nicht zu kacken.

Gestern habe ich mich auch noch verzählt, aber das macht nix, ich rechne erst am Wochenende zusammen. So müde, wie ich bin, wird das eh nix…

Müde

Heute lange im Office gewesen, und dann schnell noch im Rewe Kram für ein Abendessen geholt. Tomaten, Karöttchen, etas Ziegenkäse und etwas gebratene Putenbrust. Dazu noch zwei Äppel, jetzt geht es in die Falle.

Spocht: Relativ 🙂 Heute Mittag in der Firma 30 Minuten „Bewegte Entspannung“, hauptsächlich Dehnübungen. Als ich im Hotel war wenigstens noch drei Sätze Crunches und „Liegestütze“ gemacht (Enrico weiß warum ich “ “ verwende 😀 ).

Punkt Grund Erledigt
1 Nur 2x Kaffee pro Tag: Jawoll
2 5 Handvoll Gemüse, 3 Handvoll Obst: Leider nein. 5 Obst und 2 Gemüse
1 Friesenliese vegan, glutenfrei
Frank Paleo: Jawoll
1 1,5 l Wasser/Tee pro Tag: Jawoll
1 Kein Industriejunk: Jawoll. An der Putenbrust war kein anderes Zeug
2 Friesenliese ab 18 h keine KH
Frank ab 14 h keine KH: Da Äpfel ab sofort am Nachmittag nicht mehr als böse gelten: Jawoll

1 Blogpost: Kurz aber, jawoll.

Kommen wieder 6 oben drauf, dann bin ich jetzt bei 21.

 

Kurzmeldung

Müde wie Sau, eben noch ein Kurzupdate: Essen on Track keine Schweinereien nebeher.

Und wieder 2 Std. In der Vitality Box gewesen, wovon wir heute aber bestimmt 45 Minuten mit ausgiebigen Dehnübungen verbracht haben.

Fazit:

Punkt Grund Erledigt
1 Nur 2x Kaffee pro Tag: Jawoll
2 5 Handvoll Gemüse, 3 Handvoll Obst: Jawoll
1 Friesenliese vegan, glutenfrei
Frank Paleo: Jawoll
1 1,5 l Wasser/Tee pro Tag: Jawoll
1 Kein Industriejunk: Hier heute mal Punktabzug, weil der Kochschinken beim Frühstück sicher eher Formfleisch ist
2 Friesenliese ab 18 h keine KH
Frank ab 14 h keine KH: Da Äpfel ab sofort am Nachmittag nicht mehr als böse gelten: Jawoll

1 Blogpost: Kurz aber, jawoll.

Wow! 8 Punkte? Krass. Macht dann 15.

Nächtle 🙂

 

 

 

Kartöffelchen müssen sein!

Also ich könnt‘ ja kein Paleo nich‘. Vor allem nicht an so einem leckeren Tag!

Zum Früstück gab es einen Smoothie (wie heißt das auf Deutsch? Weichteilchen?) mit frischen Erdbeeren, ner Banane, Cashews und Reis-Sojamilch. Dem Rest der Erdbeeren habe ich im Laufe des Tages dann noch den Garaus gemacht. Dazu ein paar getrocknete Birnenhälten (die gibt’s zur Zeit bei Penny, leider geschwefelt) und ein paar Paranüsslein.

Mittags habe ich mir zwei gute Handvoll allerliebste Babyfrühkartoffeln mit etwas Lauch in die Pfanne gehauen und mir zum Nachtisch einfach Cornflakes (gie guten ausm Bioladen) mit etwas Agavensirup und o. g. Milch gemacht.

Jetzt knusper ich mir noch nen kleinen Salat mit Ruccola, winzigen Tomätchen und ner halben Gurke mit Salatkörner. 

Trinken klappt gur, aber ulkigerweise trinke ich mein Wasser am liebsten abends, so beim iPaden oder Fernsehen. Egal, hauptsache drin, das Zeug.

 Punkt Grund   Erledigt
 1  Nur 2x Kaffee pro Tag  X
 2  5 Handvoll Gemüse, 3 Handvoll Obst  X
 1  Friesenliese vegan, glutenfrei
 Frank Paleo
 X
 1  1,5 l Wasser/Tee pro Tag  X
 1  Kein Industriejunk – 
 2  Friesenliese ab 18 h keine KH
 Frank ab 14 h keine KH
 X
 
 1  Blogpost  X

Uih, heute schon 6 Punkte 😀 Geht doch, geht doch! 

Auf in die zweite Runde

Mein Mausezahn hat den Reigen ja wundervoll eröffnet, mehr und besser kann man das ja nicht sagen.

Dazu kam heute ein ganz tolles Beratungsgespräch mit meinem Personal Trainer Enrico von der Vitality Box, (http://www.personal-vitality-trainer.de/), der mir noch viele Tipps und Tricks mit auf den Weg gegeben hat. Ja und dann hat er mich noch eine Stunde rund gemacht 🙂

Essen: Mittags ein Omelette mit Champis und Zwiebeln und einen Salat, vor dem Training ein Apfel, und zum Abendessen (nach dem Training leider erst gegen 0:00 Uhr) ein Coolrabi, eine halbe Gurke, eine Tüte Eisberg-Salatmix, 5 Scheiben Ziegenkäse und ein Apfel.

Macht dann:

 – Nur 2x Kaffee pro Tag: Jawoll

– 5 Handvoll Gemüse, 3 Handvoll Obst: Nope

 – Komplett Paleo: Jawoll

 – 1,5 l Wasser/Tee pro Tag: Jawoll

 – Kein Industriejunk: Jawoll 

– ab 14 h keine KH: Da ich Äpfel jetzt mal als KHs einstufe eher nein 

 Macht dann zusammen mit dem   Blogpost 5 Punkte, oder?

Jetzt geht es erstmal in die Molle, und morgen Abend geht es nochmal für zwei Stunden in die V-Box…